Archiv der Kategorie 'Einsatzeinheit'

Sensationelles Ergebnis beim Blutspendetermin in Netphen

Mittwoch, den 7. Oktober 2020

Am Dienstag, den 6.10.2020, fand unser dritter Blutspendetermin im Jahr 2020 statt. Durch überall gestiegene Corona-Zahlen waren wir skeptisch, ob und wie gut besucht der Termin sein würde. Schon beim Sommertermin im Juni hatten wir mit den Umständen zu kämpfen (u.a., dass wir unseren Spendern keine gemütliche Atmosphäre zum klönen und Kaffee trinken anbieten können) […]

Blutspenden am Dienstag, 06.10.2020 in Netphen

Sonntag, den 20. September 2020

Am Dienstag, dem 06.10.2020, findet in der Zeit von 15 bis 19 Uhr der nächste Blutspendetermin statt. Ort: Netphen, Jahnstraße 9 – Georg-Heimann-Halle Zur Zeit gibt es wenige Blutspenden, so dass das DRK und damit auch die Patienten dringend auf Spenden angewiesen sind. Denken Sie bitte an die Abstandsregeln und die Mund-Nase-Bedeckung. Auch ist es […]

Übergangslösung für den Netphener Tisch bleibt bestehen.

Mittwoch, den 13. Mai 2020

Die Übergangslösung als Ersatz des Netphener Tischs wird auch weiterhin von der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Netphen und uns vom DRK Deuz betrieben. Bis die Lebenshilfe Netphen wieder wie gewohnt den Betrieb aufnehmen kann, werden wir bei der Lebensmittelausgabe unterstützend tätig sein. Zukünft findet die Ausgabe jeden ersten Samstag im Monat statt. Der nächste Termin […]

Hilfe für Netphener Bürger in Zeiten der Corona-Pandemie

Donnerstag, den 9. April 2020

Seit jetzt 3 Wochen unterstützen wir vom DRK Deuz e.V. die Stadt Netphen um bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern ein wenig bei der Lebensmittelversorung zu Helfen. Zusammen mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr verteilen wir die Lebensmittel Samstags Morgens in der Georg-Heimann Halle. Dazu gibt es jetzt auch ein tollen Bericht der Zeitung:

Ruhig Blut – Blutspende zur Zeiten von Cornoa

Sonntag, den 22. März 2020

Unser erster Blutspendetermin im Jahr 2020 findet – Stand 22.03.2020 – nach wie vor in der Georg-Heimann Halle in Netphen statt! Nähere Informationen zum Thema Blutspende und Corona-Virus finden Sie auf der Webseite des DRK Blutspendedienst: Zitat:„Das Wichtigste vorweg: Wenn Sie gesund und fit sind, können Sie Blut spenden. Auch in Zeiten der Grippewelle, grassierender […]

Langjährige Mitglieder geehrt

Freitag, den 21. Februar 2020

Traditionell am letzten Freitag im Januar hatte der Vorstand des DRK OV Deuz e.V. satzungsgemäß zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Unter dem Vorsitz von Klaus-Ulrich Hofmann berichtete der Vorstand den anwesenden Mitgliedern von den Ereignissen im Jahr 2019. So wurde der Tätigkeitsbericht von Schriftführer Christian Büdenbender und der Kassen- und Wirtschaftsplan von Schatzmeister Jens Hilkhausen der […]

165 Blutspender zum Jahresausklang

Donnerstag, den 2. Januar 2020

Wir vom DRK Ortsverein Deuz hatten am 30.12. den traditionellen Blutspendetermin „zwischen den Jahren“ in der alten Deuzer Turnhalle.Bei eisigen Temperaturen wurden insgesamt 165 Blutspender von uns begrüsst.Als Leiter des Termins hat sich Christian Büdenbender besonders über die neuen Erstspender gefreut. Aber auch die Jubilare kamen nicht zu kurz und so wurden Frau C. Weber […]

Wichtige Information für alle Blutspender: Änderung der Zeiten

Montag, den 27. Mai 2019

Der DRK Blutspendedienst teilt mit, dass aus organisatorischen Gründen die Terminlaufzeit der Blutspendetermine um eine Stunde gekürzt wird. Zukünftig endet somit unser Blutspendetermin um 19 Uhr. Die betrifft auch schon den nächsten Termin am 14.06.2019 in Deuz. 

Aktuelle Stellenausschreibung DRK Kindergarten

Montag, den 29. April 2019

                                                                             

Katastrophenschutz-Hilfe in Kreuztal

Sonntag, den 7. Oktober 2018

Im Rahmen der Katastrophenschutz-Hilfe wurde unsere Sanitätseinheit am 6. und 7. Oktober 2018 ganztägig nach Kreuztal beordert, um dort die Bevölkerung mit Trinkwasser zu versorgen. Durch den mehrfachen Bruch einer Wasser-Hauptversorgungsleitung des Wasserverbandes Siegen-Wittgenstein waren seit mehren Tagen rd. 7.000 Einwohner in der zweitgrößten Kreisstadt ohne Trink- und Brauchwasser. Die KatS-Behörde im Kreishaus hatte neben […]