Fast 200 Blutspender/-innen am 28.12.2018

Bei milden Temperaturen und bestem Wanderwetter „zwischen den Tagen“ sind insgesamt knapp 200 Freiwillige dem Aufruf zur unentgeltlichen Blutspende gefolgt und haben beim DRK Ortsverein Deuz in der Deuzer Turnhalle ihr Blut gespendet.
Der verantwortliche Leiter des Blutspendetermins, stellvertretender Rotkreuzleiter Christian Büdenbender, freute sich besonders, dass er 11 junge Menschen erstmals als Erstspenderinnen bzw. Erstspender begrüßen durfte.  Der Vorstand des DRK Deuz hofft, dass alle Erstspender ihre gute Tat gut vertragen haben und somit alle auch bei zukünftigen Terminen begrüßt werden können.

Neben den Erstspendern möchte sich das DRK Deuz besonders bei seinen treuen Gästen für die regelmäßige Teilnahme bedanken und in diesem Zug besonders erwähnen:

Frau J. Wied für 10 Spenden
Frau S. Liska für 10 Spenden
Herr M. Klein für 25 Spenden
Herr E. Miltz für 25 Spenden
Frau R. Jochindke für 50 Spenden
Frau M. Vitt für 50 Spenden
Herr E. Born für 50 Spenden
Herr H. Braach für 50 Spenden
Herr P. Bätzing für 75 Spenden

Nachträglich geehrt für Ihre bereits geleisteten Spenden wurden Frau Irmtrud Kotzian, Frau Karola Küthe, Herr Falk Schmitz und Herr Matthias Baier für je 50 Spenden und Frau Andrea Wagener für 75 Spenden.
Das DRK Deuz bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für das Engagement und die Aktiven um Rotkreuzleiter Theo Schneider wünschen sich, dass alle Jubilare noch bei vielen weiteren Terminen begrüßt werden können.

Insgesamt hatte der DRK Ortsverein Deuz im Jahr 2018 über alle Blutspendetermine verteilt 694 Blutspender empfangen und somit den positiven Trend der Blutspenderzahlen in den letzten Jahren bestätigt.

Der Ortsverein hofft und baut auch 2019 auf die Unterstützung mit der Teilnahme an der unentgeltlichen Blutspende und lädt hiermit herzlich für den nächsten Termin am 26.03.2019 in die Georg-Heimann Halle nach Netphen ein.




Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.