Sensationelles Ergebnis beim Blutspendetermin in Netphen

Am Dienstag, den 6.10.2020, fand unser dritter Blutspendetermin im Jahr 2020 statt. Durch überall gestiegene Corona-Zahlen waren wir skeptisch, ob und wie gut besucht der Termin sein würde. Schon beim Sommertermin im Juni hatten wir mit den Umständen zu kämpfen (u.a., dass wir unseren Spendern keine gemütliche Atmosphäre zum klönen und Kaffee trinken anbieten können) und durchwachsene Spenderzahlen zu melden gehabt.

Doch an diesem verregneten Dienstag im Oktober war alles anders. Schon nach zwei Stunden war abzusehen, dass wir es mit einem enormen Andrang zu tun hatten und Blutspendeleiter Armin Klein rief um Hilfe, so dass die für später eingeplanten ehrenamtlichen Kräfte schneller zur Unterstützung eilen mussten.

Schlussendlich hatten wir nach nur 4 Stunden insgesamt knapp über 200 Blutspender begrüßen dürfen, davon unglaubliche 14 Erstspender. Auch die Mehrfachspender erschienen reichlich und somit konnte Rotkreuzleiter Theo Schneider insgesamt 13 Ehrungen vornehmen. An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an Markus R., Silke S., Ralf E., Björn F., Doreen H., Mihai-T. B. für jeweils 10 Spenden, Verena B. und Markus Z. für 25 Spenden, Frank T. für 50 Spenden, Hans-G. G. für 100 Spenden und Othmar S. und Mechthild E. für jeweils 125 Spenden.

Wir hoffen, dass wir allen Spenden eine sichere und – wenn auch mit etwas Wartezeit stellenweise verbunden – tolle Blutspende ermöglichen konnten.

Unser nächster Termin ist am 28.12.2020 in Deuz.

Bitte vormerken.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.