Sehr gutes Blutspendejahr 2020

Am Montag, den 28.12.2020, fand trotz Corona-Lockdown der traditionelle Blutspendetermin „zwischen den Jahren“ in der Deuzer Turnhalle statt.

Erstmalig wurde das neue Terminreservierungssystem für einem vom OV Deuz ausgerichteten Blutspendetermin eingesetzt. Leider gestaltete sich der Start des Terminreservierungssystem etwas holprig. Aufgrund technischer Einschränkungen in Verbindung mit der Heizungsanlage der Turnhalle mussten wir die Halle auf Anweisung des Blutspendeteams mit einer Notheizung beiheizen. Dadurch verzögerte sich der Beginn des Spendentermins um ca. eine Stunde. Die damit im Vorfeld gebuchten Reservierungszeiten wurden dadurch leider hinfällig. Erschwerend kam durch die Corona-Pandemie und die geltende Schutzverordnung noch hinzu, so dass wir keine Möglichkeit hatten, den wartenden Personen warme und trockene Räumlichkeiten anzubieten.

Wir möchten uns bei allen bedanken, welche hier in der Kälte tapfer gewartet und trotz aller Umstände Blut gespendet haben.

Als es endlich los ging, konnten wir dann irgendwann die Vorzüge des neuen Terminreservierungssystems erkennen. Schlussendlich durfte das ehrenamtliche Team des DRK OV Deuz rund um den Vorsitzenden Klaus-Ulrich Hofmann, Rotkreuzleiter Theo Schneider und Blutspendelotsin Cornelia Mochel-Büdenbender 136 Spender in den zur Verfügung stehenden drei Stunden begrüßen.

Besonders gefreut hat uns die Teilnahme von 13 Erstspendern.Auch bedanken möchten wir uns hiermit noch bei Julia R., Bertram S und Nils S für jeweils 10 geleistete Spenden und bei Thomas S und Christoph E. für jeweils 25 geleistete Spenden.

Somit war das Blutspendejahr trotz aller Umstände für den OV Deuz sehr erfolgreich. Mit insgesamt 669 Blutspendern konnte das Vorjahresergebnis deutlich verbessert werden.Wir hoffen, dass wir alle Spenderinnen und Spender bei unserem nächsten Termin am 9.3.2021 in der Georg-Heimann Halle in der Stadt Netphen wieder begrüßen dürfen. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig ein Zeitfenster für Ihre Spende zu reservieren.

Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen.